Trostteddy, Trostteddys, Kinder, Kinderlächeln, Helfen, Spenden, Klinikclowns, Kinderklinik, Altenheim,trost, leid, weinen, teddy, kind, kinder, krankenhaus, hospitz, arzt.
Ein Lächeln ist die beste Medizin

MÄRZ

27.03.2021

"Trostteddy und seine Freunde" für den Kinderarzt Dr. Otto

Gestern ging bei Frau Berger ein Notruf ein, das der Kinderarzt Dr. Otto aus Köln-Dellbrück wieder dringend neue "Trostteddy und seine Freunde" benötigt. Also fuhr Frau Berger mit Mann sofort dahin. Die Freude war riesengroß und Herr Dr. Otto (ist Freitags Vertretung für seine Tochter) freute sich auch wiedereinmal Kindern eine Freude bereiten zu können.


18.03.2021

und noch einmal in die Uniklinik zu Köln

Einige Tage nach der Übergabe in der Kindernotaufnahme erhielt ich eine Email, dass die Trostteddys von der zentralen Notaufnahme und dem Kinderaufwachraum sich dem Ende zu neigten. Also packte ich wieder 2 Säcke mit "Trostteddy und seine Freunde" und fuhr in die Uniklinik.

Nun haben sie wieder genug Nachschub, um kranke Kinder glücklich zu machen.

                                                                                 zentrale Notaufnahme

                                                                                   Kinderaufwachraum

12.03.2021

Wunderschöne Begegnungen im Alltag

Ich, Uwe Stumpf, hatte heute eine schöne Begegnung mit Kindergartenkindern. Als ich die kleine Truppe (12 Kinder) mit ihren 2 Betreuerinnen so schön Hand-in-Hand auf dem Gehweg spazieren sah, musste ich anhalten. Ich fragten die Betreuerinnen, ob ich jedem Kind einen Trostteddy schenken dürfte. Nachdem ich die Bedenken wegen Corona zerstreut hatte, durfte sich jedes Kind einen Teddy aussuchen. (Ich habe immer eine Tasche mit kleinen Teddys im Auto, für solche Fälle). Auch die Betreuerinnen durften sich einen aussuchen. Es war ein Bild für die Götter, wie sich 24 Hände in den Beutel begaben und versuchten einen Teddy für sich zu ergattern. Aus Datenschutzgründen durfte ich leider kein Foto machen.

Dann ging es zum Einkaufen, Auf dem Parkplatz traf ich dann ein junges Ehepaar mit einem Neugeborenen im Tragesack. Auch ihnen schenkte ich einen Teddy zum Start ins Leben für den Neugeborenen. Zuerst waren sie ganz verdutzt und dann haben sie sich mehrfach bedankt mit den Worten: 

"Das es so etwas heute noch gibt. Herzlichen Dank."

In solchen Momenten weiß man, wofür man sich engagiert.

09.03.2021

"Trostteddy und seine Freunde" für die Kindernotaufnahme der Uniklinik zu Köln

Heute überbrachte Uwe Stumpf einen großen Sack voll mit "Trostteddy und seine Freunde" in die Notaufnahme der Kinderklinik in der Uniklinik zu Köln. Die Freude war riesengroß, denn es fehlte wieder an Nachschub. So können nur auch wieder kranke Kinder getröstet werden.